Projekte für Afrikahilfe

Projekte für Afrikahilfe (PfAH) hilft notleidende Menschen, insbesondere Frauen, und fördert die Dorfkultur

Unsere Schwerpunkte


Hilfe für Notleidende

Unterstützung benachteiligter Frauen

Förderung der Dorfkultur

Aktuelles


Selbsthilfe ist oft die beste Nothilfe

-Sprichwort

Über uns

„Projekte für Afrikahilfe“ (PfAH) ist ein gemeinnütziger Verein, der im südlichen Afrika Notleidende, insbesondere durch widrige Umstände belastete ältere und jüngere Frauen, Kunstschaffende, aber auch Dorfkultur (z.B. durch den Bau von Grundwasserbohrungen) fördern und unterstützen will. Ziel ist es, Hilfe zur Selbsthilfe direkt und unkompliziert zu leisten. Das ist möglich, da wir die Situation vor Ort bestens kennen, dort sehr gut vernetzt sind und viele Kontakte haben. Zur Optimierung unserer Tätigkeit hat PfAH in Zimbabwe einen Trust unter dem Namen «Batsirai Vanozvibatsira» (Hilfe zur Selbsthilfe) begründet.